Über uns

Das Ehrenfelder Brauhaus ist ganz im Stil eines klassischen Kölner Brauhauses gehalten. Dunkles Holz, blank gescheuerte Tische und ein großzügiger Thekenbereich sorgen für die typische Brauhaus-Atmosphäre. Der Hauch von Altertum der so durch die gemütliche Gaststätte getragen wird, wird durch eine Galerie von Bildern des alten Ehrenfeld untermalt. Dennoch ist das Ehrenfelder Brauhaus kein Brauhaus im klassischen Sinn und will es auch nicht sein. Denn wir brauen unser Bier nicht selbst. Aber die Traditionen kölscher Gastlichkeit wollen wir am Leben halten und mit einem Stück Moderne auffrischen.

Ein Blick in die Speisekarte zeigt was damit gemeint ist, denn neben kölschen Spezialitäten wie dem „Halve Hahn“, „kölsche Kaviar“ oder „Himmel un Ääd“ findet man hier auch Burger in verschiedenen Variationen. Auch in Sachen Service wollen wir uns vom traditionellen Brauhaus unterscheiden. Darum findet man bei uns keine griesgrämigen Köbesse, sondern ein junges, freundliches Team, das jederzeit für ein „Verzällcher“ zu haben ist. Das wichtigste aber bleibt und das ist ein lecker Kölsch frisch vom Fass. Und bei uns zapft der Chef noch selbst!

Damit ist das Ehrenfelder Brauhaus ein Treffpunkt mit stimmungsvoller Atmosphäre, in der sich Jung und Alt wohlfühlen.